Pflegedienstleitung (PDL)

Durch die Weiterbildung erwerben Sie die zur Leitung eines pflegerischen Bereichs erforderlichen Managementkompetenzen, psychosozialen und kommunikativen sowie anwendungsbezogene pflegefachliche Kompetenzen. Darüber hinaus werden psychosoziale, kommunikative sowie anwendungsbezogene pflegefachliche Fähigkeiten vermittelt. Die Weiterbildung orientiert sich an den gesetzlichen Vorgaben gem. § 71 SGB XI und den Maßstäben und Grundsätzen nach § 113 SGB XI. nach § 113 SGB XI.

10 % Treue-Rabatt für …

  • unsere ehemaligen Auszubildenden
  • alle, die bereits an einer unserer Weiterbildungen und Qualifizierungen teilgenommen haben*

*Angebot ist nicht kombinierbar mit Bildungsscheck, -gutschein bzw. Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein. Gilt nicht für ehemalige Teilnehmende von Fortbildungen oder von Inhouse-Schulungen.

Auf einen Blick

  • Termin: 11.03.2024 bis 14.02.2025
  • Umfang: 480 Unterrichtseinheiten in 12 Blöcken und 60 Stunden Projektarbeit in der Einrichtung
    Block 1 11. – 15.03.2024
    Block 2 08. – 12.04.2024
    Block 3 06. – 14.05.2024
    Block 4 03. – 07.06.2024
    Block 5 01. – 05.07.2024
    Block 6 19. – 23.08.2024
    Block 7 16. – 20.09.2024
    Block 8 07. – 11.10.2024
    Block 9 04. – 08.11.2024
    Block 10 02. – 06.12.2024
    Block 11 06. – 10.01.2025
    Block 12 10. – 14.02.2025
  • Kosten: 3.300 Euro
  • Abschluss: Zertifikat

Nachfragen gerne bei: Marita Arns Tel.: 0228/96 54 54 11

Zielgruppe

Fachkräfte

  • mit einer Ausbildung als Pflegefachfrau oder Pflegefachmann, Altenpfleger*in, Krankenschwester oder -pfleger, Kinderkrankenschwester oder -pfleger, Heilerziehungspfleger*in oder Fachkräfte im Gesundheitswesen

Ziele

Die Teilnehmenden werden befähigt,

  • fachgerechte und bewohnerorientierte Pflege unter Berücksichtigung der vorhandenen Rahmenbedingungen zu organisieren.
  • den Dienst und Pflegeablauf sinnvoll zu planen und zu organisieren.
  • die Lernplattform Moodle für Ihre Lernorganisation zu nutzen.
  • unter Berücksichtigung berufs- und arbeitspädagogischer Grundsätze fachpraktische und theoretische Kenntnisse zu vermitteln.
  • durch eine qualifizierte Mitarbeiterführung eine hohe Arbeitszufriedenheit zu schaffen.
  • Kommunikations- und Konfliktlösungsfähigkeiten zu erwerben und Qualitätskontrollen durchzuführen.

Inhalte

  • Soziale Führungsqualifikation
    Führungsethik, Kommunikation, Changemanagement, Personalführung, Konfliktmanagement, kollegiale Beratung und Coaching
  • Ökonomische Qualifikationen
    allgemeine Betriebswirtschaftslehre, Spezielle Betriebswirtschaftslehre, Controlling, Sozial- und Gesundheitsökonomie, Marketing und Öffentlichkeitsarbeit
  • Organisatorische Kompetenzen
    Organisation und Netzwerkarbeit, Pflegeorganisation, Personalwesen, Qualitätsmanagement, Einbeziehung von Angehörigen und Ehrenamtlichen
  • Strukturelle Kompetenzen
    angewandte Pflegewissenschaften, Pflegerecht, Sozialrecht

Weitere Informationen

Flyer zur Weiterbildung

Sekretariat Weiterbildung:
weiterbildung@bv-pg.de oder
0228-965454-11

Finanzierung

Unsere Fort- und Weiterbildungen sowie Qualifizierungen sind i.d.R. förderfähig durch die Agentur für Arbeit bzw. Jobcenter. Informieren Sie sich hier.

Besonderheiten

Bitte klären Sie die Anerkennung der Weiterbildung gemäß den Durchführungsverordnungen der im entsprechenden Bundesland geltenden Heimgesetze.

Für die Teilnahme erhalten Sie Fortbildungspunkte nach der Punktetabelle der Registrierung beruflich Pflegender für die Identnummer 20120713

 

Zum Online-Anmeldeformular
Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen finden Sie hier.