Die Weiterbildung bereitet darauf vor, mit einem umfassenden Wissen zu Pflege- und Betreuungskonzepten Angebote für Bewohner*innen oder Tagesgäste zu entwickeln und im interprofessionellen Team zu steuern.

Neu! 10 % Treue-Rabatt für …

  • unsere ehemaligen Auszubildenden
  • alle, die bereits an einer unserer Weiterbildungen und Qualifizierungen teilgenommen haben*

Auf einen Blick

  • nächster Termin: 06.12.2021
  • Umfang: 400 Unterrichtseinheiten inkl. Projekttage
  • Kosten der Weiterbildung: 2.360 €**
  • Abschluss: Qualifikation als Altentherapeut*in

Zielgruppe

  • Altenpfleger*innen
  • Sozialpädagogen*innen
  • Sozialarbeiter*innen
  • Gesundheits- und Krankenpfleger*innen
  • Erzieher*innen und Betreuungskräfte
  • ähnliche Berufsgruppen

Aufgaben

  • kreative Freizeitgestaltung
  • Beschäftigung und Aktivierung der Bewohner*innen oder Tagesgäste
  • Kennen und Anwendung gerontopsychiatrischer Betreuungskonzepte
  • Arbeit mit Menschen mit und ohne Demenz.
  • Mitglied eines professionellen Teams
  • Beteiligung in allen Stadien des Pflege- und Betreuungsprozesses

Inhalte

  • Gerontologie
  • Biografiearbeit
  • Betreuungs- und Pflegekonzepte im stationären, teilstationären und ambulanten Bereich
  • Betreuungskonzepte für Menschen mit Demenz
  • Pflege- und Betreuungsprozess
  • Betreuung, Beschäftigung und Aktivierung in Gruppen- und Einzelarbeit
  • Kommunikation und Zusammenarbeit im Team
  • Teamarbeit
  • Anleitung und Beratung
  • Mitarbeiterführung, Dienstplangestaltung
  • rechtliche Grundlagen
  • Workshop Validation

Tätigkeitsbereiche

  • Altenheime
  • Einrichtungen der Kurzzeitpflege
  • Tagespflegeeinrichtungen
  • Wohngemeinschaften
  • Ambulante Dienste

Weitere Informationen

Sekretariat Weiterbildung:
weiterbildung@bv-pg.de oder
0228-965454-11

Finanzierung

Unsere Fort- und Weiterbildungen sowie Qualifizierungen sind i.d.R. förderfähig durch die Agentur für Arbeit bzw. Jobcenter. Informieren Sie sich hier.

Besonderheiten

*Angebot ist nicht kombinierbar mit Bildungsscheck, -gutschein bzw. Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein. Gilt nicht für ehemalige Teilnehmende von Fortbildungen oder von Inhouse-Schulungen.

**Die nach AZAV zugelassenen Kosten können von den Lehrgangskosten abweichen.

Bitte klären Sie die Anerkennung der Weiterbildung gemäß den Durchführungsverordnungen der im entsprechenden Bundesland geltenden Heimgesetze.

Für die Teilnahme erhalten Sie 40 Fortbildungspunkte für die Identnummer 20120713

Link zur Anmeldung
Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen finden Sie hier.