Die Richtlinien zur Qualifikation und zu den Aufgaben von zusätzlichen Betreuungskräften in Pflegeheimen sehen in § 4 Abs. 4 vor, dass bereits qualifizierte Betreuungskräfte sich einmal jährlich fortbilden. Folgende Fortbildungstage bieten wir 2022 an:

Coaching für Leitungsneulinge aus dem Pflegebereich

Sie haben die Weiterbildung zu einer*m Leitungsverantwortlichen erfolgreich absolviert und die erste Stelle als Wohnbereichs- oder Pflegedienstleitung angetreten oder dies steht in Kürze an. Der Alltag lässt leider oft wenig Zeit für eine gezielte, schrittweise Einarbeitung  in die neue Funktion. Mit diesem Fortbildungsnachmittag möchten wir Sie als neue Leitung und damit die Einrichtung stärken, um so Enttäuschung, Demotivation bis hin zu frühzeitigem Verlust der gewonnenen Leitung vermeiden zu helfen. 

Dieser Kurs richtet sich an Teilnehmer der Weiterbildungen Wohnbereichs- und Pflegedienstleitungen, sowie an Stationsleitungen und stellv. Pflegedienstleitungen.

Thema: von der Kollegin zur Vorgesetzten. 
Gerne werden Ihre eigenen Themen in kleinen Gruppen mit eingebunden. Sie genießen den Vorteil des Austauches in kleinen Gruppen und erhalten somit ein intensives Coaching.

Dozent*in: Georg Eidens

  • Termin: 24.01.2022
  • Umfang: 4 Unterrichtseinheiten
  • Kosten: 95 € 

Malbegleitung (2 Tage)

Themen, Techniken, Motive – jedes Jahr findet die Dozentin neue frische Ideen für kreatives Malen mit Bewohnern in stationären Einrichtungen oder in der Einzelbetreuung.

Dozent*in: Anne Barry

  • Termin: 05. und 06.05.2022
  • Umfang: 16 Unterrichtseinheiten
  • Kosten: 180 € (140 Euro*)

Fantasievoll Aktivieren mit Märchen und Geschichten (2 Tage)

Tag 1: Aktivieren mit Märchen
Vertraute Märchen eignen sich für die Aktivierung von hochbetagten Menschen mit Demenz. Sie wecken Erinnerungen, schaffen Wohlbefinden und vermitteln ein Gefühl von Sicherheit. Erfahren Sie, wie Sie Märchenstunden ganzheitlich gestalten und als „Türöffner“ einsetzen können.

Tag 2: „Tierisch gut“ aktivieren
Fast jeder kann mitreden, wenn es um Hund, Katze und Co. geht. Ganzheitliche Aktivierung rund um das Thema „Tiere“ trainiert das Gedächtnis, liefert Gesprächsimpulse und weckt Erinnerungen an frühere Erlebnisse.

Dozent*in: Susanne Pletsch-Flögl

  • Termin: 02. und 03.06.2022
  • Umfang: 16 Unterrichtseinheiten
  • Kosten: 180 € (140 Euro*)

Biografie-orientiertes Arbeiten und Erinnerungsarbeit (1 Tag)

Wir klären in dieser Fortbildung die Unterschiedlichkeit der beiden Begriffe mit Hilfe von Übungen und Materialien. In der Pflege ist Biografiearbeit ein Verfahren der aktivierenden Pflege und sorgt dafür, individuell auf die Bedürfnisse der zu Pflegenden einzugehen. Erinnerungsarbeit in der Betreuung demenziell erkrankter Menschen benutzt Bilder, Gefühle, Schlüsselworte, Melodien und Gegenstände, um Episoden, kurze Erinnerungen aus dem Leben des Menschen hervorzurufen.

Dozent*in: Barbara Kader

  • Termin: 29.06.2022
  • Umfang: 8 Unterrichtseinheiten
  • Kosten: 95 € (75 Euro*)

Qigong und Entspannungsübungen für Betreuungskräfte und
Bewohner (2 Tage)

Tag 1: Qigong für Betreuungskräfte
Beharrlich und ausdauernd geübt, schenkt Qigong u.a. Klarheit, Ruhe, Entspannung und neue Krat.
Tag 2: Entspannungsübungen für Bewohner und Betreuungskräfte
Mit Übungen der progressiven Muskelrelaxation (PMR), Phantasiereisen, Körperreisen und Achtsamkeit können Bewohner und Betreuungskräfte wunderbar entschleunigen, sich selbst wahrnehmen und spüren, wie sich Ruhe, Wärme und Frieden im Körper ausbreiten und sich einfach wohlfühlen.

Dozent*in: Elke Sowade

  • Termin: 12. und 13.09.2022
  • Umfang: 16 Unterrichtseinheiten
  • Kosten: 180 € (140 Euro*)

Sterbebegleitung von Menschen mit Demenz (2 Tage)

Sterbebegleitung bei dementen Menschen ist vor allem auch Lebensbegleitung und setzt sehr früh ein, wenn die unmittelbar letzte Lebensphase noch gar nicht erkennbar ist.
Mit Beginn des Stadiums der schweren Demenz sind die Menschen in all ihren Bedürfnissen auf Hilfe und Unterstützung angewiesen. Diese Bedürfnisse und autretende Symptome werden wir erarbeiten, sowie die dazu gehörigen Maßnahmen und Unterstützungsangebote im Rahmen einer palliativen Begleitung.

Dozent*in: Ruth Vasko

  • Termin: 27. und 28.10.2022
  • Umfang: 16 Unterrichtseinheiten
  • Kosten: 180 € (140 Euro*)

Musikangebot für Menschen mit Demenz und Humor in der Pflege (1 Tag)

Singen und Tanzen im Sitzen – eine Aufrischung: Musik ist ein wesentliches Mittel des Kontakts, der Erinnerungsarbeit und
der Aktivierung in der Betreuung. Humor ist die Fähigkeit, die Dinge von ihrer leichten und heiteren Seite zu sehen und zu nehmen. Humor ist ein „soziales Schmiermittel“, es glättet Konflikte, macht es leicht, unkonventionelle Lösungen zu finden, mindert Druck und ist daher ein hervorragendes Mittel gegen Stress, Trauer und Schwermut. Humor macht leicht und entlastet – und ist gerade für Betreuungskräfte ein sehr wertvolles Gut.

Dozent*in: Georg Brinkmann

  • Termin: 14.11.2022
  • Umfang: 8 Unterrichtseinheiten
  • Kosten: 95 € (75 Euro*)

Umgang mit Aggressionen – Möglichkeiten der gewaltfreien Kommunikation (1 Tag)

Bei Auseinandersetzungen und Aggressionen geht es immer auch um den Wunsch nach Wertschätzung und Respekt.
Die Lösung liegt im Erkennen von Bedürfnissen – der eigenen wie der anderen. Wir arbeiten mit Aspekten der gewaltfreien Kommunikation nach M.B. Rosenberg.

  • Termin: 07.12.2022
  • Umfang: 8 Unterrichtseinheiten
  • Kosten: 95 € (75 Euro*)

Selbsthilfe bei psychischer Belastung am Arbeitsplatz (1 Tag)

Der Fortbildungstag dient dem gemeinsamen Erfahrungsaustausch und der Reflexion. Wir erarbeiten gemeinsam einen Blumenstrauß an Selbsthilfetechniken zur persönlichen Entlastung.

Dozent*in: Gerti Wendelken

  • Termin: 08.12.2022
  • Umfang: 8 Unterrichtseinheiten
  • Kosten: 95 € (75 Euro*)

Weitere Informationen

Infoflyer zum Download

Sekretariat Weiterbildung:
weiterbildung@bv-pg.de oder
0228-965454-11

Finanzierung

Unsere Fort- und Weiterbildungen sowie Qualifizierungen sind i.d.R. förderfähig durch die Agentur für Arbeit bzw. Jobcenter. Informieren Sie sich hier.

Besonderheiten

* Teilnehmende, die beim Bonner Verein für Pflege- und Gesundheitsberufe e.V. die Qualifizierungsmaßnahme zur zusätzlichen Betreuungskraft absolviert haben, bezahlen nur 140 bzw. bei eintägiger Fortbildung nur 75 Euro.
Bitte vermerken Sie deshalb auf dem Anmeldeformular, ob und wann die Qualifizierungsmaßnahme bei uns absolviert wurde.

Zum Online-Anmeldeformular

Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen finden Sie hier.